Die Lösungen

Ejaculatio Praecox - Tipps, Therapie und Lösung
 

Ejaculatio praecox (=vorzeitige Ejakulation) - Tipps gibt es inzwischen fast “an jeder Internet-Ecke”. Das war nicht immer so - Ejaculatio praecox galt lange als Tabuthema, mit dem weder Ärzte noch Sexualberater viel anfangen konnten. Organische Ursachen für die vorzeitige Ejakulation sind äußerst selten und die Frage nach Hilfe erscheint vielen Männern als zu peinlich, müssten sie sich dabei doch - aus ihrer Sicht - als Versager outen.

Der große Bedarf an effektiven Hilfsmitteln zur Behandlung von Ejaculatio praecox wurde erst offenbar, als die Möglichkeit an Bedeutung gewann, sich mehr oder weniger anonym im Internet zum Thema Ejaculatio praecox auszutauschen. Endlich war das Tabu gebrochen! Eine Reihe von Studien kommt inzwischen zu dem Ergebnis, dass etwa 4 Millionen Männer in geschlechtsreifem Alter von Ejaculatio praecox betroffen sind!
Die hohe Zahl an Männern (bzw. Paaren), die ein vorzeitiger Samenerguss plagt, führt natürlich auch zu den abenteuerlichsten Produkten und merkwürdigsten Beratern, die diesen immensen “Markt” für sich erschließen wollen. Für den Einzelnen ist es daher oft schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen und seriöse von unseriösen Angeboten zu unterscheiden.

In meiner langjährigen sexualberatenden Praxis sind mir die tollsten und wahnwitzigsten Lösungsmöglichkeiten von Ejaculatio praecox untergekommen. Vorzeitiger Samenerguss soll sich z.B. so beseitigen lassen: Von “Ich esse vor dem Sex eine Packung Leberwurst pur” über “Der Vitamintrunk XY beseitigt die Ejaculatio praecox auf jeden Fall” bis hin zu “Rieche an einem stinkenden Socken, kurz bevor Du zu früh zum Samenerguss kommst” erstreckt sich die ungefähre Bandbreite der Maßnahmen gegen zu frühes Kommen.
Die meiner Meinung nach wirkungsvollsten Wege zur Beseitigung von Ejaculatio praecox (das soll nicht heißen, dass es keine anderen gibt!) lassen sich in die folgenden  Rubriken gliedern:

Ejaculatio praecox - hilfreiche Übungen aus der Sexualberatung
Ejaculatio praecox beseitigen mit Ratgeber-Büchern und CDs
Ejaculatio praecox - Hilfsmittel aus Medizin und Technik
Versuche einer medikamentösen Behandlung von Ejaculatio praecox
Hinweise für die mitbetroffene Partnerin 

Basis einer jeden erfolgreichen Therapie von vorzeitigem Samenerguss ist dabei ...

...das 3-Säulen-Modell gegen Ejaculatio praecox:

Das 3-Säulen-Modell gegen vorzeitiger Samenerguss ist die Zusammenfassung meiner langen Erfahrung in der Sexualberatung. Es wird von mir in meinen Publikationen und Vorträgen verwendet (und inzwischen leider auch unerlaubter Weise entwendet!), weil man daran sehr gut den flexiblen Weg einer erfolgreichen Therapie der Ejaculatio praecox deutlich machen kann.

Im Grunde geht es darum, auf der Basis von Entspannung, Körperbewusstsein und Motivation die erfolgreiche Behandlung der Ejaculatio praecox zu starten und zu einem gesunden sexuellen Reaktionszyklus zu entwickeln. Denn das ist es, worauf es letztlich ankommt: Die Erregung lange genießen zu können und nicht zu früh zu kommen. Hier eine bildhafte Zusammenfassung des Drei-Säulen-Modell:

  Drei_saeulen
© Michael Hanel, Therapiemanual Ejaculatio praecox, Thieme Verlag 2003,
3-Säulen-Modell gegen Ejaculatio praecox

Genutzt werden auf dieser Basis die drei Säulen Masturbation, Geschlechtsverkehr und (bei Bedarf) Psychologie. Das meiste davon finden Sie hier auf den folgenden Seiten; alles ausführlich zum wissenschaftlichen 3-Säulen-Modell gegen vorzeitiger Samenerguss lesen Sie in den Buchempfehlungen.

Stöbern Sie nun also ruhig ein bisschen auf dieser Seite herum, dann kommen Sie zu dem Schluss: Ejaculatio praecox ist heilbar. Vorzeitiger Samenerguss lässt sich verhindern.

 

 

     

 

___________________________________________________________________________________
Sie sind nicht sicher, ob Sie hier richtig sind? Ejaculatio praecox wird häufig auch mit anderen Worten bezeichnet, z.B.: Vorzeitige Ejakulation, vorzeitiger oder verfrühter Samenerguss, schneller oder frühzeitiger Höhepunkt usw. Auch Falschschreibungen kommen regelmäßig vor wie z.B. Ejakulatio praecox, Ejaculatio präkox oder Ejakulatio praekoks usw.